´ Wir über uns

Wir über uns / Mitgliedschaft

Der Verein "Saalfeld-Samaipata e.V." wurde am 15.01.1997 mit 15 Mitgliedern auf Initiative der beiden Saalfelder Weltumradler Axel Brümmer und Peter Glöckner gegründet. Zur Zeit hat der Verein ca. 130 Mitglieder. Wenn möglich fahren einige Vereinsmitglieder jährlich nach Bolivien um aktuelle Projekte kennen zu lernen, Spenden zu übergeben und deren Verwendungszweck zu kontrollieren. Wir unterstützen nur überprüf- und abrechenbare Entwicklungs- u. Hilfsprojekte in Bolivien mit finanziellen und materiellen Mitteln.

Es finden Vereinsversammlungen und etwa alle 2 Monate Treffen des Beirates statt, um aktuelle Entwicklungen zeitnah umzusetzen. Des weiteren veröffentlicht der Verein Druckerzeugnissen (Kalender, Bücher, Broschüren, Flyer) und Reportagen über den Verein und die Reisen nach Bolivien in Fernsehen, Radio und der Presse. Es werden Info-Stände und Präsentationsveranstaltungen für die Diskussion mit Interessierten, zur Werbung für die Anliegen des Vereins betrieben, um für die Straßenkinder in Bolivien weiterhin Spenden zu sammeln. Besondere Präsenz liegt auf der Aktion "Brot für kleine Hände" mit Benefizveranstaltungen und Sammlungen in Bäckereien der Umgebung u. a. O. und auf den jährlichen Weltsichten-Festivals. Die Mitglieder werden aktuell und komplett über die Aktivitäten des Vereins informiert und möglichst viele Mitglieder in die Aufgaben des Vereins eingebunden.

Mitgliedschaft

Hier kannst Du Mitglied werden (Bitte diese Seiten ausdrucken):


Vom Verein benötigten Betriebsgelder werden in Form eines Mitgliederbeitrags eingenommen, der für Erwachsene 25,- € für Schüler bis zur 12./13. Klasse ohne eigenes Einkommen 10,- € und für Institutionen 60,- € pro Jahr beträgt.

Auszug aus der Satzung

§ 1 Name und Sitz

(1) Der Verein führt den den Namen "Saalfeld-Samaipata e.V." Er ist in das Vereinsregister unter VR Nr. 1095/2000-VR 345 eingetragen.
(2) Sitz des Vereins ist Saalfeld.

§ 2 Zweck

Zweck des Vereins ist die Unterstützung, Förderung und lebendige Ausfüllung der Städtepartnerschaft zwischen den Städten Saalfeld/Saale in Deutschland und Samaipata in Bolivien und die aktive Unterstützung von Projekten zur Betreuung von Waisen-, Straßen- und notleidenden Kindern im Raum der Stadt Santa Cruz.

Der Verein wird zu diesem Zweck gemeinnützige Projekte in Bolivien, insbesondere für bedürftige Kinder und Jugendliche organisieren und durch materielle und praktische Hilfen unterstützen Kontakte mit Institutionen, Schulen, Kirchen, Unternehmen, Verwaltungen und Privatpersonen der Städte Saalfeld, Samaipata und Santa Cruz in den Ländern Deutschland und Bolivien mit dem Ziel der Hilfe und Völkerverständigung aufnehmen und fördern alle zur Erreichung des Vereinszweckes geeignet erscheinenden Maßnahmen durchführen

§ 3 Gemeinnützigkeit

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

§ 6 Organe des Vereines

1.der Vorstand

bestehend aus folgenden fünf Mitgliedern: Peter Glöckner (Vorsitzender), Eberhard Rabe (stellvertretender Vorsitzender, Schatzmeister), Ilona Büttner, Dr. Thomas Kreher, Kerstin Schulz

2. der Beirat - bestehend aus 12 Mitgliedern (beratendes Gremium zur Unterstützung des Vorstandes)

Zusammensetzung: Jürgen Bielert, Axel Brümmer, Claudia Eisner, Thomas Filip, Julius Fritzsch, Heike Grosse, Eva Großmann, Torsten Janert, Sophie Melle, Hanno Müller, Gabriela Nethel, Kristin Reißner

3. die Mitgliederversammlung

Vollständige Satzung als PDF herunterladen

Datenschutzerklärung des Vereins

Informationen bei Erhebung personenbezogener Daten nach Art. 13 DS-GVO Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist der Verein

Saalfeld-Samaipata e.V.
Sagittariusstraße 5
07318 Saalfeld/ Saale
Telefon: 03671/ 2117
Email: info@saalfeld-samaipata.de Vorstandsvorsitzender: Peter Glöckner

Durch Ihre Unterschrift auf der Datenschutz-Einwilligungserklärung als Mitglied des Vereins Saalfeld-Samaipata e.V. und durch die Unterzeichnung der Beitrittserklärung haben Sie der Erhebung, elektronischen Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt.

Gleiches gilt, wenn Sie eine oder mehrere Spenden an den Verein getätigt haben um z.B. eine Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt zu erhalten.

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verarbeitung

Wenn Sie dem Verein beigetreten sind oder eine Spende tätigen und ggf. eine Zuwendungsbestätigung erhalten, erheben und speichern wir folgende Daten und Informationen:

Bei Vereinsmitgliedern speichern wir darüber hinaus folgende Daten: Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) und/ oder b) DS-GVO zu dem genannten Zweck für die Vereinsmitgliedschaft bzw. für die Erstellung von Spendenquittungen erforderlich.

Die von uns erhobenen personenbedingten Daten werden für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft gespeichert. Nach Ablauf von 5 Jahren nach dem Austritt aus dem Verein werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, dass der Verein nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO aufgrund von steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet ist.

Bei Spendern werden die personenbedingten Daten aufgrund der aktuellen Steuergesetze für die Dauer von 10 Jahren nach Abschluss des Steuerjahres gespeichert.

2. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet lediglich zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (Steuerrecht) statt.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an ein Drittland findet nicht statt.

3. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

4. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@saalfeld-samaipata.de

Datenschutzerklärung als PDF herunterladen